Fachliteratur

Hier möchte ich einige gute Bücher vorstellen um gewissen Themenbereiche zu vertiefen.

Praxishandbuch Schweißen- Grundlagen, Technik, Praxis

Jeder kann schweißen. * Profiwissen für Hobby-Schrauber und Restaurierer * Unzählige Tipps und Tricks * Das Standardwerk für Anfänger und Fortgeschrittene Welchem Oldtimer-Liebhaber hat es nicht schon mal in den Fingern gekribbelt, seinen Traum-Klassiker selbst wieder in Schuss zu bringen - sei es, weil das endlich gefundene Exemplar dringend einer Restaurierung bedarf, der Hauptuntersuchungstermin ansteht oder einfach, weil ein Radlauf unrettbar von der "braunen Pest" befallen und durch Reparaturbleche ersetzt werden muss. Und genau hier fangen häufig die Probleme an: Bei Blecharbeiten kommt in der Regel ein Schweißgerät zum Einsatz. Vor dieser Technik schrecken aber viele Hobby-Schrauber zurück und gehen lieber auf Distanz zum rostigen Blech. Dabei kann man sich mit ein wenig Übung schnell über erste Erfolgserlebnisse freuen und letztendlich lässt sich durch die Eigenleistung auch noch Geld sparen.

Ganz nach dem Motto "Karosseriebau macht erst Spaß, wenn man nicht mehr schweißen muss, sondern wenn man schweißen will" erklärt der neue Band der erfolgreichen Reihe Oldtimer Markt Praxishandbuch dem technisch interessierten Leser alles Wissenswerte rund um dieses Reparaturhandwerk. Angefangen bei der empfehlenswerten Werkstattausrüstung über die richtige, TÜV-gerechte Schweißtechnik bis hin zu Anfertigung und Einbau einzelner Reparaturbleche findet der Einsteiger in diesem Buch detaillierte und leicht verständliche Anleitungen, unterstützt durch zahlreiche Schritt-für-Schritt-Abbildungen. Für alle Hobby-Schrauber, die auf dem Weg zur eigenen Vorstellung von Perfektion nicht mehr bereit sind, Kompromisse einzugehen, wird dieses Buch die Voraussetzungen für lustvolles Arbeiten schaffen.

Schutzgasschweissen: Übungen für den Auszubildenden










Das Ausbildungsmittel ist für die berufliche Bildung im Berufsfeld Metalltechnik erstellt. Dabei wird eine systematische Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen für die Schutzgasschweißverfahren WIG und MAG angestrebt. Zu jeder Übung sind die Lernziele formuliert.

Durch die Texte und zahlreiche Bilder können die kenntnisbezogenen Lernziele von dem Auszubildenden selbstständig erarbeitet werden.

Schweißen für Hobbyschlosser und Oldtimerfans





Schweißen ist die Königsdisziplin beim Schlossern - egal, ob an Geländern, Kunstwerken oder Oldtimern. Neben allen Handschweißarten (E-Hand, MIG/MAG, WIG, Autogen) werden Hartlöten und Brennscheiden behandelt. Die Einrichtung der Werkstatt mit ihren Werkzeugen und Messmitteln ist ebenso enthalten wie detaillierte Empfehlungen zu Typen und zur Beschaffung von Schweißgeräten. Es sind Schweißarbeiten rund um Haus und Garten, aber auch feinere Konstruktionsarbeiten und die Überholung von Oldtimer-Bauteilen gemeint.

Es wird recht detailliert auch auf das Schweißen dünner Bleche eingegangen, wie es für Karosseriearbeiten bei Oldtimern nötig ist. Hierzu ist ein Kapitel über TÜV-gerechtes Schweißen an Fahrzeugen enthalten. Mit zahlreichen praktischen Beispielen schließt das Buch.

Schrott kreativ: Werken mit Altmetall

Werken mit Altmetall. Wie viele nützliche und schöne Dinge sich aus Schrott und Altmetall herstellen lassen, kann nur ermessen, wer die Rohstoffquelle Schrottplatz schon einmal näher kennengelernt hat und von dem Angebot inspiriert wurde. Dieses Buch, geschrieben von einem erfahrenen Metallfachmann und Praktiker, zeigt, dass Metallschrott mit etwas Phantasie weit mehr ist als Abfall. Nach einer kurz gefassten Abhandlung zu den Metallen, dem praktischen Umgang damit und den einschlägigen Bearbeitungstechniken, die dem Heimwerker zur Verfügung stehen, zeigt der Autor anhand zahlreicher Projekte und Beispiele, wieviel Nützliches, Praktisches und beinahe Künstlerisches sich aus Metallschrott herstellen lässt.

Er zeigt, wie Gegenstände des täglichen Gebrauchs repariert und eigene kreative Ideen umgesetzt werden können, z.B.: Kleine Messer, vielseitige Befestigungen, Feuerschalen, Grill-, Brat- und Kochgeräte, Wetterfahne, Windrad, Fahrradanhänger, Gartentor, Rankgerüste, Reparaturen an Haushaltsgeräten und vieles mehr.

Gestalten mit Metall: Schweissen, Löten, Schmieden

Seit Jahrtausenden werden Metalle zu Gegenständen verarbeitet. Entstanden sind oft wunderbare Objekte, die das Nützliche mit dem Schönen verbinden. Auch heute sind wir noch fasziniert von Metall und den darin steckenden Möglichkeiten. Dieses Buch stellt die Grundlagen für das Gestalten mit Metall dar. Nach einem kurzen Blick in die Geschichte der Metallbearbeitung führt ein erster Teil in die Metallurgie ein: Was sind Metalle und Legierungen? Welche Eigenschaften haben die unterschiedlichen Metallarten? Wie sehen handelsübliche Metallteile aus und wofür eignen sie sich? Das Kapitel über Werkzeuge und Maschinen stellt die grundlegende Ausrüstung für das Arbeiten mit Metall vor und gibt wichtige Empfehlungen für die Sicherheit. Detailliert werden anschließend die Grundtechniken behandelt, das Trennen, Verbinden und Umformen, die Oberflächenbehandlung, die Grundlagen des Schmiedens.

Den Techniken Schweißen und Löten wird ein eigenes ausführliches Kapitel gewidmet. Im Praxisteil geht es an die konkrete Umsetzung der gelernten Techniken. Schritt für Schritt wird die Herstellung unterschiedlicher Objekte aufgezeigt: eine Truhe aus Eisen und Aluminium, ein Gartentor aus Eisen, ein Beistelltisch aus Edelstahl, ein Türklopfer aus Eisen, ein Schmuckkästchen aus Kupferblech. Die vielen Bilder von Metallobjekten verschiedener Künstlerinnen und Künstler verführen zum eigenen Gestalten mit Metall.

Schweißtechnik: Schweißen von metallischen Konstruktionswerkstoffen

Die beeindruckende Entwicklung der Schweißtechnik in den letzten 90 Jahren wird zum einen durch den umfassenden Einsatz traditioneller Techniken, z. B. der Autogen- und Lichtbogentechnik, bestimmt, zum anderen aber auch durch die Nutzung moderner physikalischer Effekte, z. B. des Laserstrahls.
Dieser Entwicklung folgt das vorliegende Standardwerk. Es ermöglicht so einen umfassenden Überblick über alle modernen Schweißverfahren. Neben der Darstellung des Verfahrensprinzips sowie fertigungstechnischen Angaben zu den Ausrüstungen werden Hinweise zur handwerklichen und industriellen Anwendung, zu den erforderlichen Zusatzwerkstoffen und Hilfsstoffen, zur konstruktiven Gestaltung der Fügestelle sowie zum Arbeitsschutz gegeben.

Durch seinen Aufbau ist es sowohl als Lehrbuch als auch als kompaktes Nachschlagewerk der Schweißtechnik geeignet. Zahlreiche anschauliche Bilder und Tafeln präzisieren den Text. Es werden die durch die aktuelle europäische Normung (EN) eingeführten Bezeichnungen verwendet.
Das Buch ist sowohl für Studierende in den Fachrichtungen Maschinenbau, Produktionstechnik, Konstruktionstechnik an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien als auch für Ingenieure im Beruf (Konstrukteure, Fertigungstechnologen, Fertigungsplaner) und Interessenten im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen (Schweißfachingenieure) gedacht.